Führungen und Fahrten

Gästeführer kennen sich aus!

 

Folgende Führungen und Fahrten bieten unsere Mitglieder an:

Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte direkt mit der Gästeführerin oder dem Gästeführer in Verbindung.

Einen Überblick über die Sprachen, in denen wir führen, finden Sie hier.


Stadtführungen in Freiburg

Freiburg – am Fuße des Schwarzwaldes im sonnigen Südwesten Deutschlands, die Stadt der Bächle, Gässle und des gotischen Münsters, lockt nicht nur mit ihrem mediterranen Flair, mit Wein und gutem Essen. Die alte Universitätsstadt, mitten im Dreiländereck und ihre abwechslungsreiche Umgebung laden ein zu vielfältigen Unternehmungen, zu informativen Ausflügen, geführten Wanderungen, Stadtführungen, Museumsbesuchen und kulturhistorischen Spaziergängen. Romantisch und gemütlich, aber auch fortschrittlich und umweltbewußt zeigt sich die lebendige Großstadt von der Romanik bis zur Moderne.


Stadtführung Freiburg – klassischer Rundgang

Ein Rundgang durch die verkehrsberuhigte Altstadt zeigt die besondere Atmosphäre Freiburgs. Beschauliche Plätze, historische Gebäude und das großartige gotische Münster erzählen ihre Geschichten. Das Münster beeindruckt mit seinem besonderen Turm, vielen Figuren und den bunten Glasfenstern aus dem Mittelalter. Daneben pulsiert das geschäftige Treiben in den Straßen entlang der Freiburger Bächle und auf dem Münsterplatz, vor allem zur Marktzeit.

angeboten von:
Dr. Elisabeth Glück
Franziska Haller, M.A.
Petra Hasbach
Dipl. Päd. Renate Holmer
Markus Keller
Waltraut Eva Lange  
Frauke Nowak
Gisela Rätz
Dipl. Soz. Bärbel Schätzle
Gisela Schindler
Ursula Schlageter
Anne Schmieder-Matten
Sabine Ullrich
Gabriele Volk
Petra Voss

Sonderthemen in Freiburg:


Bader,  Brauer, Gerber

angeboten von:
Dipl. Soz. Bärbel Schätzle

Die Ebnet-Tour

Ebnet, ursprünglich ein eigenständiger Ort, älter als die Stadt Freiburg, liegt im Dreisamtal im Osten der Stadt. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad geht es zu Schloss und Kirche, an die Dreisam und durch den Ort. So manche Anekdote oder Legende lässt die Geschichte Ebnets und das Leben in Dorf und Schloss lebendig werden. Und immer wieder begeistert der weite Blick ins Dreisamtal und auf die Schwarzwaldberge. Mit dem Fahrrad ist es auch zum SC-Stadion nicht weit!

angeboten von:
Sabine Ullrich

 Frauen, die Freiburg bewegten

angeboten von:
Markus Keller

Freiburger BächleDie Freiburger Bächle

Unter dem Gesichtspunkt Wasser in der Stadt, damals und heute führt sie dieser zweistündige Rundgang entlang der Bächle zu verschiedenen Brunnen und dem mittelalterlichen Gewerbekanal im ehemaligen Handwerkerviertel, vorbei an den Sehenswürdigkeiten der Stadt.

angeboten von:
Franziska Haller, M.A.
Petra Hasbach
Frauke Nowak
Ursula Schlageter 
Gabriele Volk     
Petra Voss

Freiburger Persönlichkeiten

angeboten von:
Gabriele Volk

Freiburg im Breisgau – Aspekte des Wiederaufbaus nach dem 2. Weltkrieg

angeboten von:
Dr. Elisabeth Glück

Freiburg im Breisgau als Modell zähringischer Stadtgründung

angeboten von:
Dr. Elisabeth Glück

Freiburg mit Muße

angeboten von:
Markus Keller

Freiburg mit der Straßenbahn

Dank Freiburgs gut ausgebautem Straßenbahnnetz lässt sich die Stadt auch mit der Straßenbahn hervorragend erkunden. Erleben sie Freiburg in seiner ganzen Vielseitigkeit. Die Straßenbahn fährt sie durch die belebte Innenstadt bis hin zu den modernen, neuen Stadtteilen. Und das alles mit fachkundiger Erläuterung.

angeboten von:
Petra Voss

Freiburg von oben

angeboten von:
Sabine Ullrich

Die Habsburger

An zahlreichen Gebäuden mit Wappen, den Brunnen der Stadt, in Fenstern im Münster, den Häusern, die von Persönlichkeiten am Hofe der Habsburger geschaffen wurden, kann die Geschichte der Habsburger in Freiburg auf einem Rundgang nachvollzogen werden.

angeboten von:
Gisela Schindler

Die Heiliggeistspitalstiftung

angeboten von:
Gabriele Volk

Kinderführungen

Auf Entdeckungsreise in Freiburg! Spannend oder auch auf spielerische Art wird Kindern und Jugendlichen altersgerecht die Stadt näher gebracht. Je nach Wetter und Wunsch erkunden wir Freiburg unter einem bestimmten Schwerpunkt, z.B. Münster, Schlossberg, Bächle, Brunnen… Lasst Euch überraschen!

angeboten von:
Franziska Haller
Markus Keller

Klöster in Freiburg

angeboten von:
Gabriele Volk

Kulinarische Führungen

angeboten von:
Dipl. Soz. Bärbel Schätzle

Münster, Museum, Mokka

angeboten von:
Sabine Ullrich

Das Quartier Vauban

Ein Stadtteil für Kinder, für Träumer, für Realisten, Ökofreaks und andere. Da, wo das Gas für den Küchenherd aus der Toilette kommt, wo unter altem Baumbestand “Traumhäuser” und “Wunderhäuser für wenig Geld” entstanden sind, leben heute ca. 4000 Menschen. Ein Spaziergang mit ökologischen, architektonischen und sozialen Aspekten.

angeboten von:
Petra Hasbach
Gisela Schindler

Der Schlossberg

angeboten von:
Ursula Schlageter

Shoppingtour durch Freiburg – Wo sind sie denn, die schönsten Läden, die interessantesten Geschäfte?

angeboten von:
Waltraut Eva Lange

Spannung pur – Freiburg erleben mit Gänsehaut

angeboten von:
Markus Keller

Unbekannte Orte, die selbst manche Freiburger nicht kennen

angeboten von:
Markus Keller

Die Universität Freiburg

Bei einem Spaziergang durch die Stadt vermitteln wir Ihnen die Entwicklung der Freiburger Universität von ihrer Gründung bis zur Gegenwart. Erzählungen über das Leben von Stiftern, Professoren und Studenten lassen das Bild der Universität erst richtig lebendig werden.

angeboten von:
Dr. Elisabeth Glück
Dipl. Soz. Bärbel Schätzle
Gabriele Volk

Wein

Fast könnte man sagen: “Freiburg ist über einem großen Weinkeller erbaut”. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung des Weinbaus in Freiburg vom Mittelalter bis heute. Um so manche Bauten, aber auch bedeutende Persönlichkeiten ranken sich Geschichten und Anekdoten zum Thema Wein. Der Weinspaziergang führt auch in die “Unterwelt”, in den ältesten noch erhaltenen Tiefkeller der Stadt. Alles andere als eine trockene Angelegenheit, denn zum Abschluß warten in der “Alten Wache”, dem Haus der badischen Weine, drei Weine aus der Region darauf, probiert zu werden!

angeboten von:
Dipl. Soz. Bärbel Schätzle

Von Pottasche und Granaten

angeboten von:
 Sabine Ullrich


 

Das Freiburger Münster – klassische Führung 

Diese Führung bietet einen allgemeinen Überblick über Baugeschichte, Architektur, Bilderwelt, Glasfenster und Innenausstattung.

angeboten von:
Dr. Elisabeth Glück 
Franziska Haller, M.A. 
Petra Hasbach 
Markus Keller 
Waltraut Eva Lange
Frauke Nowak 
Gisela Rätz 
Dipl. Soz. Bärbel Schätzle 
Gisela Schindler 
Ursula Schlageter
Anne Schmieder-Matten 
Sabine Ullrich 
Gabriele Volk  
Petra Voss

Das Freiburger Münster – Sonderthemen:

 

Geheimnisvolle Vergangenheit: Mythen, Magie und Abwehrzauber am Freiburger Münster

Archaische und antike Gestalten bevölkern seit Jahrhunderten das Freiburger Münster. Worin liegt ihr Sinn?

angeboten von:
Waltraut Eva Lange 

Das Schöpfungsportal des Freiburger Münsters

angeboten von:
Gisela Schindler

Fahrten


Schwarzwald

 

 

angeboten von:

Franziska Haller, M.A.
Petra Hasbach
Dipl. Päd. Renate Holmer
Frauke Nowak
Gisela Rätz
Gisela Schindler
Anne Schmieder-Matten
Sabine Ullrich
Gabriele Volk
Petra Voss

Elsass

Von Mulhouse im Süden bis nach Straßburg,

entlang der elsässischen Weinstraße oder der Vogesenkammstraße erwarten Sie Wälder und Weinberge, malerische, mittelalterliche Städte und Dörfer, alte Kirchen und Burgen, aber auch das moderne Frankreich.

Bausteine, aus denen Sie die Fahrt zusammenstellen können:

Ottmarsheim (ottonische Rundkirche) – Industriestadt Mulhouse (Stoff-, Eisenbahn- und Automobilmuseun) – Rixheim (Tapetenmueum) – Thann (gotisches Münster) – Murbach (eine der ältesten Klostergründungen des Elsaß) – Guebwiller – Rouffach – Lautenbach – Eguisheim (Stadtbefestigung) – Colmar (Isenheimer Altar, “Madonna im Rosenhag”, Kleinvenedig) – Kaysersberg (Geburtsort des Friedensnobelpreisträgers Albert Schweitzer, sehenswerter Weihnachtsmarkt) – Riquewihr – Ribeauvillé – Schlettstadt (Humanistenbibliothek) – HochkönigsburgOdilienberg(“Heiliger Berg” des Elsaß, keltische Heidenmauer, Klosteranlage) – Universitäts- und Europastadt Straßburg (gotisches Münster und andere alte Kirchen, Gerbererviertel, gedeckte Brücken, Schloß, Europaviertel, verschiedene Museen…

angeboten von:

Elisabeth Bär-Cansell
Franziska Haller, M.A.
Petra Hasbach
Dipl. Päd. Renate Holmer
Waltraut Eva Lange
Frauke Nowak
Gisela Rätz
Gisela Schindler
Anne Schmieder-Matten
Sabine Ullrich
Gabriele Volk

Schweiz

angeboten von:

Petra Hasbach
Dipl. Päd. Renate Holmer
Anne Schmieder-Matten
Sabine Ullrich

 


Weitere Themen in der Region:


Städte:


Basel

Die mittelalterliche Stadt am Rheinknie mit romanisch/gotischem Münster.

angeboten von: 
Dipl. Päd. Renate Holmer
Gabriele Volk

Colmar

Die historische Altstadt mit Fachwerkhäusern, dem Dom und anderen historisch bedeutsamen Gebäuden, den alten Gewerbekanälen (“Kleinvenedig”) sowie gemütlichen Restaurants lockt zu einem Stadtbummel. Einen besonderen kulturellen Höhepunkt stellt das Unterlindenmuseum u.a. mit dem Isenheimer Altar und Werken Martin Schongauers dar. (Das Programm kann individuell auf die Gruppenwünsche zugeschnitten werden.)

angeboten von:
Elisabeth Bär-Cansell
Franziska Haller, M.A.
Dipl. Päd. Renate Holmer
Waltraut Eva Lange  
Gabriele Volk

Luzern

Luzern: Kultureller Mittelpunkt der Zentralschweiz, Stadtführung durch die zauberhafte historische Altstadt Grindelwald: Blick auf die atemberaubende Bergkulisse Bern: UNESCO-Weltkulturerbe, Führung durch die vollständig erhaltene Stadt

angeboten von: 
Dipl. Päd. Renate Holmer 

Straßburg

Eine Stadtrundfahrt durch das alte Straßburg zu den modernen Bauten, u.a. der europäischen Institutionen. Ein geruhsamer Spaziergang durch die Altstadt und “La Petite France”,ein mit Wasserkanälen durchzogenes pittoreskes Viertel, und eine ausführliche Führung durch das Münster.

angeboten von:
Elisabeth Bär-Cansell
Dipl. Päd. Renate Holmer
Gabriele Volk

Die Vogesen

angeboten von:
Elisabeth Bär-Cansell

Wanderungen

Das Wandern hat in der Umgebung von Freiburg, speziell im Schwarzwald, eine lange Tradition. Es existieren viele gut ausgebaute Wanderwege, die zu landschaftlich und kulturell interessanten Orten führen. Am Wege gibt es viel zu entdecken an Pflanzen, Tieren, Gesteinen, historischen Spuren und Vielem mehr. Ein gut ausgebautes Radwegenetz lädt ein, die Gegend mit dem Fahrad zu erkunden.

Lassen Sie sich von ortskundigen WanderführerInnen diese abwechslungsreiche Landschaft zeigen.

angeboten von:
Anne Schmieder-Matten



Markgräflerland – Das Paradiesgärtlein am Oberrhein

Bausteine, aus denen Sie die Fahrt zusammenstellen können:

Eine Fahrt durch die Weinberge mit Besuch von Staufen (Fauststadt) – Sulzburg (ottonische Kirche St. Cyriak) – Badenweiler (Burgruine, römische Therme, Kurpark) – Schloß BürgelnKandern (Keramikmuseum)

Im Markgräfler Land wird nicht nur Wein, der bekannte Gutedel, sondern auch viel Obst angebaut. Daher ist ein Besuch zur Zeit der Kirschblüte ein besonderes Erlebnis

angeboten von:
Waltraut Eva Lange
Anne Schmieder-Matten



Kaiserstuhl

Zwischen fruchtbaren Weinbergen warten in so manchem Städtchen des Kaiserstuhls kunsthistorische Sehenswürdigkeiten auf unseren Besuch.

angeboten von:
Waltraut Eva Lange
Anne Schmieder-Matten